Qi Gong / Tao Yoga in Bamberg und Erlangen

Qi Gong / Tao Yoga

Was ist Qi Gong?

Qi Gong (auch Chi Kung geschrieben) ist ein Sammelbegriff für verschiedene, zum Teil mehrere tausend Jahre alte chinesische Bewegungs- und Meditationsübungen. Diese Übungen wurden entwickelt zur Gesundheitsvorsorge, zur Verlängerung des Lebens, zu spirituellen Zwecken (Taoismus, Buddhismus, Konfuzianismus) und als Teil der chinesischen Kampfkünste. Das wichtigste Konzept ist dabei die Lebensenergie Qi (oder Chi), die der traditionellen chinesischen Medizin zufolge auf verschiedenen Bahnen durch den Körper fließt und so alle Teile des Körpers mit Energie versorgt. Gong oder Kung bedeutet Übung, Arbeit oder Fähigkeit.

Die Übungen verbessern den Qi-Fluß, in dem sie Blockaden der Energiebahnen entgegenwirken oder diese beseitigen, die Menge an verfügbarem Qi erhöhen und Qi-Verlusten vorbeugen. Da im (traditionellen) chinesischen Denken Körper und Geist eine Einheit bilden, verbessert sich dadurch nicht nur das körperliche, sondern auch das geistige Wohlbefinden.

Übungselemente sind (meist einfache) Bewegungsabläufe, Atem, Meditation, Dehnung, Massage, Standpositionen, Visualisierung, Konzentration, Laute uvm. Jede Qi Gong Übung besteht aus mehreren dieser Elemente.

Universal Healing Tao

Das Universal Healing Tao System (UHT) beruht auf den jahrtausende alten Erfahrungen taoistischer Qi Gong Meister sowie über 50 Jahren Lehrerfahrung von Großmeister Mantak Chia und vieler von ihm ausgebildeter Lehrer.

Mantak Chia hat das UHT-System als Synthese aus den Lehren seines Meisters Yi Eng und mehrerer anderer Lehrer sowie Erkenntnissen westlicher Wissenschaft entwickelt. Es enthält Übungen aus allen Bereichen des Qi Gong inkl. taoistischer Meditation. Die Übungen sind so gestaltet, dass sie einfach erlernbar und in den Alltag integrierbar sind.

Als Synonym für "Qi Gong nach dem Universal Healing Tao System" wird in vielen deutschsprachigen Übersetzungen der Bücher von Mantak Chia der Begriff Tao Yoga verwendet.

Über mich

Mein Name ist Stefan Kiczko.

Ich bin 1966 geboren und beschäftige ich mich seit 1994 mit Meditation, Körperarbeit und Entspannungstechniken.

2006 begann ich bei Jürgen Mazkal in Erlangen und bei verschiedenen anderen Lehrern Qi Gong zu lernen.

Seit 2012 beschäftige ich mich mit dem Universal Healing Tao System nach Mantak Chia. Beeindruckt hat mich daran vor allem, dass die meisten Übungen wie z.B. das Innere Lächeln und die Sechs heilenden Laute sehr effektiv aber gleichzeitig ganz einfach zu erlernen und auszuführen sind.

2014 habe ich bei Harald Röder am Qi Gong Tao Institut in Nürnberg die Ausbildung zum Universal Healing Tao Associate Instructor und 2016 die Ausbildung zum Certified Instructor absolviert. Seit 2017 bin ich außerdem als Cosmic Healing Practitioner zertifiziert.

Kurse

Mittwoch

Übungsgruppe in Erlangen

Qi Gong Oase Erlangen

24.09.2017

Stärkung von Körper-, Atem- und Geisteskraft - Dan Tien Qi Gong Grundlagen

Qi Gong Oase Erlangen

22.10.2017

Einführung in das Qi Gong des Universal Healing Tao nach Mantak Chia

Feldenkrais-Praxis Angelika Friedrich Bamberg

25. - 26.11.2017

Gesundheit, Vitalität und Stärke - Eisenhemd I

Qi Gong Oase Erlangen

16. - 17.12.2017

Emotionales Gleichgewicht und Innere Kraft durch Qi Gong - Inneres Lächeln und 6 Heilende Laute

Feldenkrais-Praxis Angelika Friedrich Bamberg

Einzelunterricht

Nach Vereinbarung

Vergangene Kurse

23.07.2017

Qi Gong für den Rücken

Klinik am Steigerwald in Gerolzhofen